Banner 4

Unser Grundsatz lautet:

 

„Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.“

 

Die Pflege hier im Seniorenzentrum ist ein zwischenmenschlicher Beziehungsprozess, bei dem wir Pflegende und der/die Bewohner/in miteinander in Kontakt treten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Eine von Achtung, Einfühlungsvermögen, Echtheit und Wertschätzung geprägte Beziehung zwischen Pflegenden und Bewohner/innen bietet die Grundlage für eine erfolgreiche Anwendung des Pflegeprozesses. Denn nur in einer offenen, konstruktiven Beziehung können wir Pflegende die Persönlichkeit der Bewohner/in erkennen und damit auch wahrnehmen, was er/sie wirklich möchte und braucht. Nur in einer solchen Beziehung entsteht das auf beiden Seiten notwendige Vertrauen, damit Sie sich öffnen können, sich als Menschen angenommen und ernst genommen fühlen, sich äußern und mitarbeiten können.

Von unserer Seite her ist dabei eine bestimmte Haltung oder Einstellung nötig, um unseren Bewohnern/innen wirklich eine Beziehung anbieten zu können. Diese unsere Haltung basiert auf einem Menschenbild, das jeden Menschen als eine denkende, fühlende und wollende Persönlichkeit mit eigener Verantwortungsfähigkeit  respektiert.

Wir werden dazu:

•  Unseren Bewohner/innen das Ergebnis der Einschätzung der Pflegesituation mitteilen und mit Ihnen  überprüfen ob diese Einschätzung zutrifft.

•  Ihre Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigen.

•  Die Entscheidungen über Pflegeziele und Interventionen mitteilen und unabhängig ihrer Willensfreiheit überlassen. Hierbei kommt uns die Rolle der Berater/innen und Entscheidungshelfer/innen zu.